Crossmedial gegen Karies

Go Dentis hat sich der Zahnheilkunde verschrieben und lässt im Kampf gegen Karius und Baktus nichts unversucht. So wurde gemeinsam mit Ergo Digital Lab eine crossmediale Kampagne konzipiert, in der sowohl digitale Kanäle als auch haptische Botschafter zum Einsatz kommen, um frühkindliche Karies zu bekämpfen und ein umfassendes Bewusstsein für zahngesunde Ernährung, eine gute Mundhygiene und regelmäßige Besuche in der Zahnarztpraxis zu wecken. Die crossmediale Gesundheitserziehung erfolgt auf spielerische Art anhand einer zeitgemäßen Auswahl an haptischen Botschaftern, die auf intelligente Weise den Bogen zu digitalen Werbeformen (App, Newsletter etc.) schlagen. Der Einstieg in die Thematik gelingt über ein ungebrandetes Frühstücksbrettchen, das als Geschenk vom Zahnarzt das Thema Zahngesundheit dauerhaft auf dem Frühstücks- und Abendbrottisch platziert. Der dezent auf der Rückseite des Brettchens angebrachte Aufkleber verweist auf die Zahnputz-App „ZahnHelden“, die Kinder u.a. zum richtigen Zähneputzen anleitet. Die durch die Brettchen gesetzten, positiv besetzten Charaktere und Bilder finden sich an unterschiedlichen Stellen im Konzept wieder: Die crossmediale Kampagne verbindet die einzelnen Produkte, weil jedes Produkt auf das nächste verweist. So entsteht ein innovatives Informationsnetzwerk, das im Laufe der Zeit nahezu alle Bevölkerungsgruppen mehrfach erreicht und aufklärt. „Ein Kommunikations- und nachhaltiges Gesundheitskonzept, das Spaß macht und garantiert für eine Verbesserung der Mundgesundheit sorgt“, befand die Jury des Promotional Gift Award 2017 und zeichnete die Kampagne in der Kategorie Best Practice aus.

goDentis – Gesellschaft für Innovation in der Zahnheilkunde mbH
info@godentis.de
www.godentis.de

2017-02-13T15:56:52+00:00