Waidzeit Foto Trakehner UHR FINAL  200x300 - Beim Reiten nicht die Zeit vergessenWer beim Ausritt mit seinem Trakehner wissen möchte, wie spät es ist, kann einen Blick auf die Trakehner Armbanduhr werfen. So kommt man rechtzeitig zurück zum Stall und kann den Tag bei einem Glas Whisky ausklingen lassen.

Nachdem der Trakehner Verband in der Vergangenheit bereits eine eigene Whisky-Abfüllung mit speziellem Label unter die Pferdefreunde brachte, haben Waidzeit und Ulrike von Borstel networks nun aus alten Whiskyfässern eine Armbanduhr designt. Das Uhrengehäuse ist mit dem aufbereiteten Holz eingefasst, die grafische Gestaltung des Ziffernblatts an das Spirituosenlabel angelehnt. Kombiniert mit einem widerstandsfähigen Mesh-Armband ist die Uhr für das tägliche Tragen auch beim Reitsport ausgelegt.

In der Kategorie Sonderanfertigung überzeugte das edle Design die Jury des Promotional Gift Awards. Auch die Möglichkeit, Uhr und Whisky zu einem hochwertigen und ästhetisch stimmigen Set zu kombinieren, kam gut an. Das Prinzip lässt sich zudem auf andere Hölzer übertragen. So könnte die Fassung der Armbanduhr z.B. auch aus alten Weinfässern, dem Holz eines Schiffes, Eisenbahnwaggons, Oldtimer-Interieurs oder aus alten Möbeln oder einem beliebigen Hartholz hergestellt werden. Jenseits der Trakehnerzüchter und -reiter, kann eine solche Armbanduhr damit für unterschiedliche Zielgruppen angepasst werden.

Waidzeit GmbH & Co KG
info@waidzeit.at
www.waidzeit.at

printfriendly pdf email button md - Beim Reiten nicht die Zeit vergessen