Havas IMG 20170323 WA0000 Kopie 200x300 - Null gewinnt!Dass sich mit einer echten Null durchaus Gewinn machen lässt, stellte Havas beim Promotional Gift Award 2018 anschaulich unter Beweis – und sicherte sich damit eine Auszeichnung in der Kategorie Best Practice. Um aufzuzeigen, wie die Null-Zins-Politik buchstäblich die Ersparnisse der Bundesbürger auffrisst, hat die Deutsche Asset Management, die Vermögensverwaltungstochter der Deutschen Bank Gruppe, gemeinsam mit der Lead-Agentur Havas für ihre Marke DWS eine Kampagne mit einprägsamer Symbolfigur entworfen: die „Böse Null“. Das rote Monster mit dem fiesen Blick – eine Null mit Hörnern, die sich fleißig Geldscheine in den Riesenschlund schaufelt – steht für die Vernichtung von Vermögen. So lässt sich die Problematik auf direktem Weg, leicht verständlich und nicht zuletzt mit Humor und Sympathiefaktor vermitteln und Interesse für alternative Geldanlagen wecken. Die „Böse Null“ wurde als Werbebotschafter in einer crossmedialen Kampagne u.a. im Rahmen von Messen, Events und Mailings sowie als Vertriebstool genutzt. Nicht zuletzt erwies sich die Figur als begehrter Botschafter in Bankfilialen, bei Kunden der Deutschen Asset Management sowie bei den Promotionaktionen in mehreren deutschen Großstädten.

Havas Düsseldorf GmbH
guido.koerfer@havas.com
de.havas.com

Print Friendly, PDF & Email