Dufte Liaison

Wie sich Tradition und Moderne auf buchstäblich dufte Weise verbinden lassen, stellten die Kunstgewerbe-Werkstätten Olbernhau (KWO) beim Promotional Gift Award 2017 anschaulich unter Beweis. Der mit einem Preis in der Kategorie Best Practice ausgezeichnete Räucherrechner überzeugt mit exzellentem Design und hochwertiger Handarbeit und sorgt als stimmiger Markenbotschafter mit direktem Bezug zum Unternehmen für eine lange Verweildauer bei der Zielgruppe. Das Produkt, bei dem es sich nach Angaben von KWO um eine Weltneuheit handelt, wird aus heimischem Laubholz mit feingeschliffener Oberfläche und edlem Logodruck auf der Seite gefertigt und lässt sich ganzjährig zur Raumbeduftung und als Dekoartikel verwenden. Eingesetzt wurde der Räucherrechner von der Saxonia Systems AG als Nikolausgruß. Dabei wurde um den 6. Dezember eine Grußkarte inkl. Räucherkerzen von Crottendorf verschickt, mit der Aufforderung, sich auf der Webseite www.sogehtsoftware.de/nikolaus zum Zwecke des Datenabgleichs zu registrieren. Die ersten 100, die sich registrierten, erhielten einen der Räucherrechner. KWO produziert seine Rauchobjekte und Räuchermännchen nach alter Handwerkskunst in Deutschland (Erzgebirge) mit heimischen Hölzern aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Auch die Räucherkerzen werden ausschließlich aus Naturprodukten hergestellt.

KWO Kunstgewerbe-Werkstätten Olbernhau GmbH
information@kwo-olbernhau.de

www.kwo-olbernhau.de

2017-02-09T12:31:07+00:00