Sammelpromotion mal anders

GreenEarth_jutbag_01Hollands Strände werden sauberer, „Juttas“ sei Dank. Die Jutetaschen Circularly Beach wurden entwickelt, um den Müll an den niederländischen Küstenregionen einzusammeln. „Jutten“ bedeutet auf Niederländisch „Strandgut finden“ – so verbirgt sich hinter den umweltfreundlichen Jutetaschen eine doppelte Bedeutung, die durch den Aufdruck hervorgehoben wird. Die Taschen wurden für das Projekt „Grondstofjutten“ von Green Earth Products umgesetzt, was so viel bedeutet wie „den Strand durchkämmen, um Rohstoffe zu finden“. Strandbesucher konnten die Taschen bei den Strandpavillons und -restaurants mitnehmen, um dann während ihres Spaziergangs Müll darin zu sammeln. Als Belohnung gab es bei der Rückgabe der gefüllten Beutel eine Tasse Kaffee oder Suppe. Der gesamte Müll wurde anschließend von Studenten der Fachrichtung „Angewandte Kunst“ der Amsterdamer Uni als Rohstoff für neue Produkte wie Sonnenschirme und Strandstühle verwendet. Insgesamt wurden im September 2015 280 kg Müll gesammelt.

Die eingesetzte Jute wird in einer zertifizierten Fabrik gesponnen und in Indien in einem ebenfalls vielfach zertifizierten Betrieb vernäht. Das verwendete Material ist kompostierbar und biologisch abbaubar. Neben der Bedruckung bietet die farbliche Anpassung der Henkel, Größen und Farben weitere Individualisierungsmöglichkeiten. „Die Jutetasche vereint alle Kriterien einer nachhaltigen Werbemaßnahme: Sie ist umweltfreundlich und recycelbar, biologisch abbaubar, sie schafft ein Bewusstsein für die Verschmutzung der Umwelt und hält die Menschen dazu an, Müll zu sammeln bzw. zu vermeiden und weiter zu verwerten – eine stimmige Kampagne, die Glaubwürdigkeit vermittelt und zur Interaktion einlädt“, so das Urteil der Jury, die einen Promotional Gift Award 2016 in der Kategorie Best Practice vergab.

Green Earth Products
info@greenearthproducts.eu
www.greenearthproducts.eu

2016-10-21T11:42:56+00:00